Apportier-Kurs

 

für Beginner

  

Apportieren ist eine sinnvolle Beschäftigungsform und wesentlich mehr als nur Stöckchen werfen für den Hund! Denn Apportieren beginnt nicht mit dem Wegwerfen von Gegenständen. Am Anfang steht das Aufnehmen und verlässliche Abgeben des Apportiergegenstandes an den Menschen.

 

Sobald der Hund dies macht, können ihm erste Aufgaben gestellt werden. Die 3 Grundelemente Markieren, Einweisen und die Freiverlorensuche bieten dabei abwechslungsreiche Möglichkeiten den Hund auf Spaziergängen draußen in der Natur oder auch mal zwischendurch in Haus und Garten zu beschäftigen und auszulasten.

 

In diesem Kurs von 5 Trainingseinheiten werden die Grundelemente des Apportierens erklärt und können je nach Trainingsstand mit dem eigenen Hund ausprobiert werden.

 

Größe oder Rassezugehörigkeit spielen keine Rolle. Voraussetzung für diesen Kurs ist, dass der Hund über ein Mindestmaß an Grundgehorsam verfügt, Gegenstände (z.B. Lieblingsspielzeug) ins Maul nimmt und für kurze Zeit trägt. Verlässliches Zurückbringen wäre hilfreich, ist aber noch nicht erforderlich.

 

Dieser Kurs ist für 3 - 5 aktive Teilnehmer ( 1 Mensch - 1 Hund - Team), sowie 3 - 5 passive Teilnehmer  konzipiert und

findet aufeinander folgend 5x samstags für jeweils 1,5 Stunden auf Wegen und Flächen in der Umgebung von Lübeck statt.

 

Kosten: aktiver Teilnehmer    (mit Hund)                       80,00 €

              passiver Teilnehmer (Zuschauer ohne Hund)  50,00€

 

Termine, Trainingsorte und nähere Infos erhalten Sie per Telefon.

Anmeldungen auch gerne über die Homepage.

 

Der nächste Apportier-Kurs für Beginner findet

voraussichtlich im März 2018 statt.

 

 


AKTUELLES

W e l p e n g r u p p e 

sonntags von 10.00 - 11.00 Uhr auf einem eingezäunten Grundstück !  

Infos / Anmeldungen  per Telefon oder Mail.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Junghundegruppe

24. Februar bis 21. April

8 Gruppenstunden immer samstags und ein extra Einzeltraining.

5x 14.30 - 15.30 Uhr und

3x 9.30 - 10.30 Uhr

Anmeldung

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -